Kräuselkrankheit!!!!

Jetzt aktuell:

 

Beugen Sie gegen die Kräuselkrankheit bei Pfirsichen vor!

Fasend, Fasching, Karneval:

Wir sind über die närrischen Tage für Sie da....

Fasnachtsdienstag  ab 12Uhr geschlossen.....

Narri, Narro .....

 

Direkt zum Shop

Unser Service

Erich Kiefer im Bestand

Sortiment

Finden Sie eine große Auswahl an Obstgehölzen Baumschule Kiefer

Obstverarbeitung

Obstverarbeitung

Professionelle Dörrgeräte u. Entsteinmaschinen, Fachberatung

Hofladen

Hofladen

Tauchen Sie ein in die Kiefer Obstwelt - immer Frisches zur Saison

Anfahrt

Weitere News

15
Feb

Kalken

Die Kalkdüngung - die Basis für fruchtbare Böden.

Naturkalk wird direkt aus natürlichen Kalktein-, Dolomit- und Kreidelagerstätten gewonnen.  Er neutralisiert die Säuren im Boden und hebt damit den ph-Wert an. Zugleich liefert er die Hauptnährstoffe wie Calcium und z.T. Magnesium  für viele Pflanzarten.

 

Eine Kalkdüngung hat viele günstige Auswirkungen:

  • Reuglierung des Ph-Wertes 
  • Stabilisierung der Bodenstruktur
  • Eine Reduktion der Düngekosten
  • Verminderung von Verkrustungen und Verschlämmungen
  • Bessere Wasserführung
  • Erhaltung der Fruchtbarkeit des Bodens
  • Reduzierug von Moos in Verbindung mit Vertikutieren für die  Rasenpflege.

Wieviel Kalk wird benötigt z.B. Optiflor:

Leichte Böden 6-8 kg /100qm- ca. ph- Wert von 5,5 (reiner Sandboden).

mittlere Böden  3-13kg/100qm- ca. ph-Wert von 6,5(sandiger Lehmboden).

schwere Böden 12-18/100qm   - ca. ph-Wert von 7 (lLehmboden)

 

Wir wünschen viel Erfolg bei Kalken.....